Ablassgebete

 

 

 

 

 

Auswahl der Gebete

Stand: 28. November 2022

 

 

 

Weitere Beiträge werden schrittweise hinzugefügt.

Bitte in der Tabelle auf die Überschrift klicken!

 

 

Beitrag 9

 

 

Der Bannspruch 

des Heiligen Antonius

 

 

Sehet, 

das Kreuz des Herrn!

Fliehet, ihr feindlichen Mächte!

Gesiegt hat der Löwe aus Juda,

die Wurzel Davids!     

Halleluja!

 

  • Dieses kurze Gebet hat alle Anzeichen eines kleinen Exorzismus. Auch wir können davon Gebrauch machen, um den Versuchungen des Teufels zu entgehen. 
  • Bei Verrichtung dieses Gebetes, ist ein Ablass von 100 Tagen, 1x täglich zu gewinnen!

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 8

 

 

 

Arme Seelen-Gebet

zu den Himmelsbewohnern

 

  • Tausende und Tausende von Seelen schmachten in größter Pein vergeb-lich nach Hilfe, die ihnen die moderne Kirche versagt. ... So musste eine Sühneseele am 1. November 1983 folgendes wirksames Gebet für die Armen Seelen im Auftrag des Himmels mitteilen:

 

Alle Heiligen

und Seligen des Himmels,

alle himmlischen Bewohner, die schon

im Lichte des Himmels sind, alle Heiligen Engel

und Erzengel, die Ihr in der Wonne des Himmels seid,

betet mit großer Inbrunst für alle Armen Seelen, betet für

die verlassensten Armen Seelen, die im „Tiefen See“ sind und

furchtbare Qualen erleiden, betet für die Armen Seelen insgesamt, damit ihnen Linderung und Befreiung aus den unsagbaren Qualen des Fegfeuers zuteil werde.

Amen.

 

  • Betet oft dieses Gebet ... 
  • Nach einem Ablaßbüchlein (vermutlich aus dem 19. Jahrhundert)

 

https://gloria.tv/post/TuhbwKkuE7rf2pZd2hYLny8iy

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 7

 

 

 

Ablass-Gebet zum Hl. Schutzengel

 

 

Engel Gottes,

mein Beschützer,

dem ich durch die Güte des

himmlischen Vaters anvertraut bin,

erleuchte, lehre, leite und regiere mich.

Amen.

 

  • 100 Tage Ablass für jedesmal und einen vollkommenen Ablass im Monat, wenn man es täglich betet.

 

https://katholischglauben.info/ablassgebet-zum-heiligen-schutzengel/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 6

 

 

 

Gebet für verstorbene Eltern

 

 

Gott,

Du hast uns geboten,

Vater und Mutter zu ehren.

Erbarme Dich gnädig der Seelen

meines Vaters und meiner Mutter;

verzeihe ihnen ihre Sünden und gib,

dass ich sie einst wieder sehe in der Freude

des ewigen Lichtes! Durch Christus, unsern Herrn.

Amen.

 

  • 3 Jahre Ablass.
  • Vollkommener Ablass unter den gewöhnlichen Bedingungen, wenn man das Gebet einen Monat lang jeden Tag verrichtet.

 

https://gloria.tv/post/TuhbwKkuE7rf2pZd2hYLny8iy

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 5

 

 

 

Das

"Gedenke-Gebet"

zu Unserer Lieben Frau  

(Ablassgebet)

 

 

Gedenke,

o gütigste Jungfrau Maria,

dass es noch nie gehört worden ist,

dass jemand, der zu Dir seine Zuflucht genommen,

Deine Hilfe angerufen und um Deine Fürbitte gefleht,

von Dir sei verlassen worden. Von solchem Vertrauen erfüllt nehme ich meine Zuflucht zu Dir, Jungfrau der Jungfrauen,

meine Mutter, zu Dir komme ich, vor Dir stehe ich

seufzend als elender Sünder. O Mutter des

ewigen Wortes, wollest meine Worte

nicht verschmähen, sondern höre

mich gnädig an und

erhöre mich.

Amen.

 

Bete dann:

  1. Zuflucht der Sünder, bitte für uns. Gegrüßet seist du, Maria...
  2. Trösterin der Betrübten, bitte für uns. Gegrüßet seist du, Maria...
  3. Hilfe der Christen, bitte für uns. Gegrüßet seist du, Maria...

 

Wenn dieses Gebet einmal gebetet wird, bewirkt es einen Ablass von 3 Jahren für eine Seele im Fegefeuer.
Wenn dieses Gebet einen Monat lang täglich gebetet wird, bewirkt es einen vollständigen Ablass für eine Seele im Fegefeuer.

 

  • https://gloria.tv/post/TuhbwKkuE7rf2pZd2hYLny8iy

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 4

 

 

 

Ablassgebete für die

Armen Seelen im Fegefeuer

(Gebete 1 - 6)

 

 

 

Ablass-Gebet 1

 

Wir bitten Dich also, komme den im Fegefeuer noch leidenden Seelen zu Hilfe, die Du mit Deinem kostbaren Blut erlöset hast!

  • 300 Tage jedesmal. Pius X. 13. (15.) September 1908

 

 

Ablass-Gebet 2

 

Herr, gib ihnen die ewige Ruhe – Und das ewige Licht leuchte ihnen! 

  • 50 Tage jedesmal nur den armen Seelen zuwendbar. Leo XIII., 22. (26.) März 1902

 

 

Ablass-Gebet 3

 

Herr, gib ihnen die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie ruhen in Frieden.

  • 300 Tage jedesmal nur den armen Seelen zuwendbar. Pius X., 13. Febr. 1908

 

 

Ablass-Gebet 4

 

Milder Herr Jesus, gib ihnen (ihm oder ihr) die ewige Ruhe.

  • 300 Tage jedesmal nur den armen Seelen zuwendbar. Pius X., 18. März 1909

 

 

Ablass-Gebet 5

 

Besonders beim Stundenschlag:

O mein Gott, wir opfern Dir für die Seelen des Fegefeuers all die Akte der Liebe auf, durch welche das Herz Jesu selber hier auf Erden in die-ser Stunde des Tages Dich verherrlicht hat.

  • 300 Tage jedesmal. Pius X., 12. Oktober (14. November) 1908

 

 

Ablass-Gebet 6

 

Armenseelen-Bündnis:

Herr, gib ihnen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie ruhen in Frieden. Amen. (3x)

  • Jeder, welcher dreimal täglich also betet, gehört dadurch zu einem Bünd-nis, das von vornehmen Römern angeregt wurde und gewinnt
  • 200 Tage, einmal täglich. Leo XIII., 19. August 1880 

 

https://katholischglauben.info/ablassgebete-fuer-die-seelen-im-fegefeuer/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 3

 

 

Ablassgebet von Pius X.

 

 

Wir beten Dich an,

o Heiliger Herr Jesus Christus

und preisen Dich, denn durch Dein Heiliges Kreuz

hast Du die ganze Welt erlöst.

 

Gelobt und gepriesen sei

das Heiligste Herz und das Kostbare Blut Jesu

im Heiligsten Altarsakrament.

 

(jedesmal 300 Tage Ablass / Pius X., 1908)

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 2

 

 

 

Ablassgebet

zum heiligen Joseph

 

 

Alles für Jesus, alles für Maria,

alles nach Deinem Beispiel, heiliger Joseph.

 

 

Glorreicher heiliger Joseph,

Du Vorbild aller, deren Anteil hienieden

die Arbeit ist, erlange mir die Gnade, im Geist

der Sühne zu arbeiten, um meine vielen Sünden

abzubüßen. Lass mich gewissenhaft arbeiten, indem ich die Pflichterfüllung meinen natürlichen Neigungen vorziehe; mit Dank und Freude arbeiten, indem ich meine Ehre darin setze, die von Gott empfangenen Talente durch die Arbeit zu verwerten und weiter zu entwickeln. Lass mich arbeiten mit Ordnung, Ruhe, Mäßigung und Geduld, ohne je vor Ermüdung oder Schwierigkeiten zurückzuschrecken.

Ganz besonders aber

erlange mir die Gnade,

dass ich der Arbeit in reiner Absicht

und Selbstentäußerung obliege. Lass mich stets

den Tod und die Rechenschaft vor Augen haben, welche ich

über die verlorene Zeit, die nicht angewandten Talente, über das unterlassene Gute und über alles eitle, der Ehre Gottes so nachteilige Wohlgefallen an den erzielten Erfolgen

werde ablegen müssen.

Alles für Jesus, alles für Maria,

alles nach Deinem Beispiel, o heiliger Patriarch Joseph.

Dies sei meine Losung im Leben und im Tode.

Amen.

 

  • 300 Tage, einmal täglich. Pius X., 23. November 1906 (15. März 1907)

 

https://katholischglauben.info/alles-nach-deinem-beispiel-heiliger-joseph/

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Beitrag 1

 

 

 

Ablass- Stoßgebete (1 - 8)

 

 

Aus dem Ablassbuch der Kirche von 1952:

  • Alle sollen den Ablass hochschätzen, das ist die von Gott gültige Nachlassung zeitlicher Strafen für Sünden, die der Schuld nach bereits getilgt sind.
  • Die kirchliche Obrigkeit gewährt diesen Nachlass aus dem Schatz der Kirche für die Lebenden in der Form der Lossprechung, für die Verstorbenen auf dem Weg der Fürbitte.

 

 

Ablass-Gebet 1

 

Geliebt sei überall das heilige Herz Jesu!

  • 300 Tage Ablass (Pius IX. 1860)

 

 

Ablass-Gebet 2

 

Liebreiches Herz Jesu, gib, dass ich immer mehr Dich lieb!

  • 300 Tage Ablass (Ablasskongr. 1876)

 

 

Ablass-Gebet 3

 

Herz Jesu, ich vertraue auf Dich.

  • 300 Tage Ablass (Pius X. 1905)

 

 

Ablass-Gebet 4

 

Jesus, sanftmütig und demütig von Herzen, bilde unser Herz nach Dei-nem Herzen!

  • 500 Tage Ablass (Pius X. 1905)

 

 

Ablass-Gebet 5

 

Herz Jesu, glühend in Liebe zu uns, entzünde unsere Herzen in Liebe zu Dir!

  • 500 Tage Ablass (Ablasskongr. 1893)

 

 

Ablass-Gebet 6

 

Liebevolles Herz Jesu, erbarme Dich unser und unsrer irrenden Brüder!

  • 300 Tage Ablass (Pius X. 1908)

 

 

Ablass-Gebet 7

 

Alles für Dich, heiliges Herz Jesu!

  • 300 Tage Ablass (Hl. Offizium 1908)

 

 

Ablass-Gebet 8

 

Freue Dich, Jungfrau Maria; Du allein hast alle Irrtümer überwunden auf der ganzen Erde.

  • 300 Tage Ablass. ( Pönit. 30. März 1941)

 

https://gloria.tv/post/qGTRu7U7QFJ92WmvXu2fxvVUT

 

zurück

 

_______________________________

 

 

Was sind Ablässe?

 

 

 

312. Was sind Ablässe?

  • Ablässe sind der Erlass einer zeitlichen Strafe vor Gott für Sünden, die hinsichtlich der Schuld schon vergeben sind. Einen solchen Erlass erlangt der Gläubige unter bestimmten Bedingungen für sich oder für die Verstorbenen durch den Dienst der Kirche, die als Vermittlerin der Erlösung den Schatz der Verdienste Christi und der Heiligen austeilt.

http://www.vatican.va/archive/compendium_ccc/documents/archive_2005_compendium-ccc_ge.html

 

zurück