Botschaften

der lieben Gottesmutter

an Maria Myrtha

 

 

 

Bitte anklicken: 

 

_________________________________________

 

Kurzes Vorwort:

 

Myrtha-Maria aus Grub - keine Seherin, sondern Sühneseele!

  • Ärztliche Untersuchungen, Tests,
  • wissenschaftliche Gutachten,
  • medizinische und psychologische Urteile und Analysen...

 

Sie leidet jede Woche während der hl. Messe und vergießt dabei ihr Blut.

Darum wurde ihr der Mess-Besuch in der Kirche von der Kirchenpflege ver-boten!

Sie ruft eindringlich die Schweizer Bischöfe und Priester zur Hinwendung an die Gottesmutter auf.

 

  • Seit 1990 freiwilliges Sühneleiden.
  • Seit 1. Januar 1992 keine feste Nahrung, außer der hl. Kommunion.
  • Sühneleiden: Jeden Dienstag in der hl. Messe um 08.30 Uhr

 

https://myrthamaria.blogspot.com/p/myrtha-maria-keine-seherin-sondern.html