Botschaften

bezüglich der Heilung

des Familienstammbaums

an Enoch

 

 

 

 

Auswahl der Botschaften

Stand: 02. Juli 2022

 

 

 

Schrittweise werden weitere Beiträge hinzugefügt.

Bitte in der Tabelle auf die Überschrift klicken!

 

 

04. September 2017

 

  • Ich bitte euch dringend, dass ihr um die Befreiung eures Stammbaums väterlicher- und mütterlicherseits betet

Aufruf von Maria Rosa Mystica an das Volk Gottes

 

Kleine, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen.

Meine Kleinen, diese Menschheit dieser letzten Zeiten ist jedes Mal perverser. Die Krankheit und die Sünde wurden technifiziert und propagiert, die Welt von heute ist in der Macht der Dunkelheit; die Dunkelheit welche die Sünde hervor-bringt ist in der ganzen Schöpfung total.

  • Viele Dämonen leben bereits mit großen Teilen der Menschheit zusam-men, besonders mit jenen, die dem Gott des Lebens den Rücken gekehrt haben.
  • Die Welt ist voll fleischgewordener Dämonen, die sich vorbereiten, um das große Armageddon zu beginnen.

Alle Dämonen, welche die Menschheit durch die Sünden des Fleisches verloren gehen lassen, durcheilen heute die Welt auf der Suche nach Seelen, um diese verloren gehen zu lassen. Es hat einen speziellen Dämon, der diese Mensch-heit zerstört und er heißt: Neid. Aus Neid gibt es zerstörte Wohnungen und Ge-sellschaften. Dieser Geist ist von generationenübergreifendem Ursprung, es ist ein Fluch, den ihr in eurem Stammbaum brechen müsst, damit er nicht von Generation zu Generation weitergeht.

  • Kleine Kinder betet für eure Vorfahren, die neidisch waren und diesen Fluch über eure Generation brachten, mit dreiunddreißig (33) aufeinander-folgenden Eucharistiefeiern, dem Himmlischen Vater aufgeopfert, für die Befreiung eurer Vorfahren und Verstorbenen, die dieser Sünde verfallen waren.
  • Kleine Kinder, Ich bitte euch dringend, dass ihr um die Befreiung eures Stammbaums väterlicher- und mütterlicherseits betet, damit die Dämonen während der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers euch nicht foltern und den Frieden rauben.

Von neuem sage Ich euch, kleine Kinder, macht gute Lebensbeichten und be-tet für eure Vorfahren und Verstorbenen, damit sie und ihr befreit werdet von allen diesen Flüchen und Fesseln; und so euer Stammbaum rein sei.

  • Die generationenübergreifende Befreiung kommt den Seelen eurer Vor-fahren und Verstorbenen zugute, die sich im Fegefeuer befinden, es macht ihren dortigen Aufenthalt viel kürzer.
  • Für euch, die ihr auf dieser Erde seid, gibt die generationenübergreifende Befreiung die Segnungen und bezüglich der kommenden Generationen, ihnen werden die Sünden der Vorfahren nicht mehr aufgebürdet.
  • Alle Generationen werden bereits vom Zeitpunkt der Befreiung an geseg-net sein und es in dieser Welt und in der Ewigkeit genießen.

Kleine Kinder, anschließend mache Ich euch eine Aufstellung der Flüche und Fesseln, die in allen Generationen am häufigsten sind, damit ihr beginnt, euren Stammbaum davon zu befreien und frei seid.

 

Flüche von Groll, Hass und Rache:

  • Sie verzeihen nicht und bringen viel Spaltung in die Familien und Genera-tionen.

Flüche von Zurückweisung:

  • Diese Flüche machen, dass ihr durch eure Mitmenschen abgelehnt und zurückgesetzt werdet; die Ablehnung ist ein Mangel an Liebe in den Gene-rationen, durch Misshandlung von Männern, Frauen oder Kindern.

Uralte Flüche:

  • Es sind Flüche eurer Großeltern, Urgroßeltern, die ihre Kinder verfluchten, sie versuchten zu spalten und die Ehen zu trennen.

Okkultische Flüche:

  • Vorfahren, die Hexenmeister waren oder die Hexen zu Rate zogen und so kam der Fluch in die Generationen, einschließlich Hexerei, Zauberei, Scheinheiligkeit, Spiritismus, schwarze Magie, Mentalismus und aller Ok-kultismus im Allgemeinen. Diese Flüche zerstören geistiges Material und machen, dass die Generationen auf der Suche nach Informationen aus okkulten Quellen sind.

Flüche der sexuellen Unreinheit inklusive Ehebrüche, Hurerei, Lüsternheit, Ab-treibungen, Perversionen, Prostitution, Homosexualität, Lesbianismus, unver-heiratete Mütter, Inzest, sexueller Missbrauch und alle Unreinheit im Allgemei-nen.

  • Sie bringen Trennungen, Verderben und Zerstörung von Wohnungen und Gemeinschaften.

Flüche von Traumas:

  • Durch körperliche Misshandlungen, soziologische oder sexuelle Missbräu-che in der Kindheit. Die Menschheit hat eine verkrüppelte Liebe durch die Misshandlung der Kleinen in den Generationen. Diese Flüche verursachen mentale Probleme, Süchte, Verderben, Verwahrlosung und Selbstmorde.

Flüche der Irreführung:

  • Durch Vorfahren, die Lügner waren, die Irreführung praktizierten und an-dere täuschten, zuließen, dass der Geist der Täuschung sie führte. Dieser Fluch bringt materiellen und geistigen Untergang und lässt die Generatio-nen nicht los.

Todesflüche:

  • Durch Blutvergießen in den Generationen; Vorfahren die gewalttätig wa-ren, Mörder die das Blut ihrer Nächsten fließen ließen. Dieser Fluch bringt Tod und Verderben in die Generationen.

Flüche des Neides:

  • Vorfahren neidisch und habgierig auf die Güter anderer. Der Neid kommt von der Zurückweisung und vor allem vom Okkultismus; er ist der Urheber warum ein Großteil der Menschheit in der Ungnade lebt.

Flüche des Glaubensverlustes (Apostasie):

  • Diese Flüche treten ein durch den Okkultismus, die Abgötterei, besonders des Geldes. Sie verursachen materiellen und geistigen Ruin.

Flüche des Verderbens:

  • Sie kommen in die Generationen durch das Praktizieren von Okkultismus, durch den Besuch von Hexen, durch Habsucht, durch Glücksspiele und Verschwendung von Eigentum; auch kommen sie durch Flüche der Vor-fahren und sexuelle Unreinheit, besonders durch Ehebruch und Prostitu-tion.

Flüche der Anhänglichkeit:

  • Diese Flüche kommen durch die Anhänglichkeit an die Kinder, Familien oder materielle Sachen. Dieser Fluch ist der Grund, warum viele Seelen nicht von dieser Welt gehen und durch die himmlischen Orte wandern können ohne Frieden zu finden oder auszuruhen.

Kleine Kinder, dies sind die häufigsten Flüche und Fesseln in den Generatio-nen, deshalb beginnt euren Stammbaum väterlicher- und mütterlicherseits mit den (33) Heiligen Messen zu befreien, an denen ihr teilnehmen müsst ohne zu spät zu sein oder irgendeine davon auszulassen, denn es sind Eucharistiefei-ern zur Befreiung der Vorfahren und Verstorbenen.

  • Kleine Kinder, Ich erinnere euch daran, dass Gott in jeder Familie ein In-strument eingesetzt hat, und es ist dieses Instrument, welches das Gebet und die Befreiung des Stammbaums übernehmen muss.

Ich schenke euch also diesen Segen, Meine Kleinen, durch diese Botschaft, damit ihr sie in die Praxis umsetzt und euch befreit, eure Vorfahren und Ver-storbenen befreit und eure zukünftigen Generationen befreit, von allen Flüchen, die euch geistig und materiell stagnieren ließen. Gott und diese Mutter lieben euch und Wir möchten immer das Beste für Unsere kleinen Kinder.

 

Der Friede Meines Herrn bleibe bei euch.

Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt,

kleine Kinder Meines Herzens.

 

(Botschaft an Enoch)

 

zurück

 

_______________________________

 

 

25. Januar 2015

 

  • Betet für die Befreiung und Heilung eures Stammbaums!

Dringender Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

 

Kleine Kinder, der Friede Gottes sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

  • Betet, Meine Kleinen, für die Befreiung und Heilung eures Stammbaums!
  • Bittet den Vater, dass Er euch von den Belastungen eurer Vorfahren be-freie, damit euer gegenwärtiges Leben nicht weiter beeinflusst wird.
  • Verrichtet Gebete, Fasten und Buße und den Wundenrosenkranz Meines Sohnes, indem ihr euren Stammbaum väterlicher- und mütterlicherseits einschließt.
  • Bringt 33 Heilige Messen dar, zu Ehren der Lebensjahre Meines Sohnes auf dieser Erde. Bringt sie eurem Himmlischen Vater dar für die Heilung und Befreiung eures Stammbaums.

Vergesst nicht, dass diese Heiligen Messen fortlaufend sein müssen, ohne Zwischenräume; im Moment wo die Hostie in die Höhe gehoben wird, müsst ihr sie dem Vater übergeben durch die Verdienste der Passion, des Todes und der Auferstehung Seines geliebtesten Sohnes, für eure väterlichen und mütter-lichen Generationen, damit sie durch die Kraft des Blutes Meines geliebten Sohnes geheilt seien.

 

Kleine Kinder, bittet Meinen Sohn, dass die Kraft Seines Blutes, eure väterli-chen und mütterlichen Generationen befreie von allen Verfluchungen von Neid, Groll, Ablehnung, Hass, geistiger Kälte, Ahnenflüche, sexueller Unreinheit, Ehe-brüchen, Hurerei, Abtreibungen, Homosexualität, materiellem und geistigem Ruin sowie Okkultismus in allen seinen Formen. Diese Verfluchungen sind in allen Generationen vorhanden und sind die Gründe von so viel materiellem und geistigem Ruin in euren Generationen.

Schließt auch alle Krankheiten ein, an denen eure väterlichen und mütterlichen Generationen gelitten haben, damit auch alle diese Verfluchungen von Krank-heiten ungültig seien und euer Stammbaum sauber zurückbleibe und von allem Unkraut befreit sei.

Kleine Kinder, Ich sage euch, dass alle Ruinen und alles Elend der Generati-onen seinen Ursprung im Generationen-übergreifenden Gebiet hat. Erinnert euch, dass Gott euch nicht leiden sehen möchte.

Er erschuf euch frei und segnete euch, damit ihr glücklich seid, denn all Seine Werke sind gut. Es ist die Sünde und die Abkehr von Gott, die das Elend in eure Generationen gebracht haben und so kamen die Verfluchungen herein, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, ohne dass jemand sie durch Gebet aufgelöst hätte.

  • Erbittet vom Heiligen Geist Gottes die Unterscheidung, damit Er euch zeige, aus welchen Generationen das geistige Elend kommt und ihr so mit dem Gebet und den Heiligen Messen euren Stammbaum befreien könnt.

Kleine Kinder, wenn eure Vorfahren Okkultismus praktiziert haben, Zauberei, Hexenkult, Spiritismus oder irgendeine andere Form von Okkultismus, sind alle Generationen belastet und belasten mit diesem Okkultismus Verfluchung. Wenn es Ahnenflüche von euren Ururgroßeltern, Urgroßeltern und Großeltern, über einige Nachkommen sind, bringt euch all das Ruin, deshalb muss diese Verfluchung aufgelöst werden, damit sie nicht mehr von Generation zu Gene-ration weitergegeben wird.

  • Ich schenke euch, kleine Kinder, dieses kräftige Gebet, damit ihr alle Ver-fluchungen zerstören könnt; macht es mit Glauben, erbittet Meine heilige Fürsprache und versiegelt euch und versiegelt eure Familien und euren Stammbaum mit dem Blut Meines Sohnes, und bald werdet ihr sehen, wie ihr geheilt und befreit werdet von diesen Ketten, welche die Generationen gefesselt hielten.

 

Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften bekannt, kleine Kinder Meines Herzens.

(Botschaft an Enoch)

 

zurück

 

_______________________________

 

 

12. Dezember 2012

 

  • Übergebt Mir in dieser Stunde der Barmherzigkeit euren Familienstamm-baum und Ich werde ihn von all seinem Elend reinigen.

(15:00 Uhr) Ruf vom Barmherzigen Jesus

 

Meine Kinder, Friede sei mit euch. Badet in der Quelle Meiner Barmherzigkeit und fürchtet euch nicht! Meine Barmherzigkeit ist Liebe und eine Oase des Friedens für alle, die aus ihr schöpfen. Alles, worum ihr Mich in dieser Heiligen Stunde bittet, werde Ich euch gewähren, wenn es zu eurem Besten und zur Rettung eurer Seele dient. Die unerschöpfliche Quelle Meiner Barmherzigkeit ist Rettung für die Seelen, die von ihr Gebrauch machen.

  • Übergebt Mir, Meine Kinder, in dieser Stunde die Sünder der ganzen Welt und Ich werde sie zu Mir zurückholen.
  • Bringt Mir die Sterbenden und die Seelen jener, die am meisten in Gefahr sind, verdammt zu werden und Ich werde nicht zulassen, dass sie verlo-ren gehen.
  • Bringt Mir Meine Kirche, Meinen Stellvertreter und Meine Minister und Ich versichere euch, dass die Pforten der Hölle sie nicht überwältigen werden und keiner Meiner treuen Diener verloren gehen wird.

Bedeckt euer physisches, psychisches, biologisches und geistliches Sein mit den Lichtstrahlen, die aus Meinem liebenden Herzen hervorbrechen. Lasst euch führen von Mir, denn Ich Bin Weg, Wahrheit und Leben und Ich gebe euch den Frieden, den ihr sucht.

 

Meine Kinder, nutzt die Zeit, die euch noch bleibt, um Wiedergutmachung für eure Sünden und die Sünden eurer Familien zu leisten.

  • Übergebt Mir in dieser Stunde der Barmherzigkeit euren Familienstam-mbaum und Ich werde ihn von all seinem Elend reinigen.

Die Quelle Meiner Barmherzigkeit ist lebendiges Wasser, das den Durst all je-ner löscht, die Mich mit aufrichtigem Herzen suchen.

  • Kommt zu Mir alle, die ihr müde und erschöpft seid, Ich will euch erquicken.
  • Kommt, um aus der Quelle Meiner Barmherzigkeit zu trinken und Ich ver-sichere euch, dass ihr nicht wieder dürsten werdet.

Lasst Mich in euer Herz eintreten und Ich gebe euch die Freude des Ewigen Lebens! Lernt von Mir, denn Ich Bin sanftmütig und demütig von Herzen. Geht mit Mir und der Friede Meines Geistes wird mit euch sein. Meine Kinder, das Gebet Meiner Barmherzigkeit, das Ich Meiner Dienerin Schwester Faustina diktiert habe, hat große Macht für die Rettung der Seelen.

 

Jederzeit und überall sagt:

  • Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib, das Blut, die Seele und die Gott-heit Deines geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und für die Sünden der ganzen Welt.

Jedes Mal, wenn ihr dieses Gebet betet, werden die Tore Meiner Barmherzig-keit geöffnet und viele Seelen, die in Gefahr sind, verdammt zu werden, wer-den durch euer Gebet zu Meinem Vater gerettet. Betet also, Meine Kinder, Meinen Barmherzigkeitsrosenkranz und Mein Frieden und Mein Heil werden der ganzen Welt gegeben.

 

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch.

Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Jesus der Barmherzige.

 

Macht diese Botschaft bis zu den Enden der Erde bekannt.

(Botschaft an Enoch)

 

zurück