Auswahl der Begebenheiten

Stand: 02. Februar 2023

 

 

 

 

Weitere Beiträge werden schrittweise hinzugefügt.

Bitte in der Tabelle auf den Monat klicken!

 

Monat

 

Anzahl der Beiträge online
März 18 02.02.2023
Februar 26 22.10.2022
Januar 15 07.06.2022

 

 

❤ März

_____________

 

 

Eingebung: Wir haben Gott … — vom 31.03.2022

“Wir haben Gott und brauchen und wollen nichts anderes mehr!“

(von 21:10 Uhr)

 

+++

 

Gebete — vom 29.03.2022

O Mein Gott,

lass mich Dir — lass mich Dir ganz vertrauen!

Amen.

(erhalten um 0:48 Uhr)

 

Lenke Du meine Gedanken,

liebe Heilige Muttergottes.

Amen.

(von 18:20 Uhr)

 

+++

 

Eingebungen: Foto  Leuchtendes Kreuzes —

vom 27.03.2022

Drei Tage liegen zwischen den beiden Fotos. Wer erkennt den Unterschied? Wer vermag zu begreifen?

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Kreuzzeichen! (Bildbetrachtung...)

 

 

+++

 

Eingebung: Der Hl. Geist weht… — vom 26.03.2022

“Der Heilige Geist weht mit eigenem Willen,

wie Er es hat für mich vorgesehen.“ 

(erhalten um 9:24 Uhr)

 

+++

 

Eingebung: Weihe vom Falschen Propheten —

vom 25.03.2022

Vor allem ist eine "Weihe" vom Falschen Propheten NIEMALS Gott wohlgefällig sondern NICHTIG  ist dieser doch Sein Widersacher und will nur die Kinder Gottes in Sicherheit wiegen und dann zer-streuen, um sie bald möglichst dem Antichristen zu "servieren"!  (erhalten ca. um 14:20 Uhr)

 

+++

 

Vision: Der Leib Christi — vom 22.03.2022

  • Ich befand mich in einer Kirche und nahm an der Heiligen Messfeier teil. Der Priester hielt eine sehr schöne Predigt über das Thema „Frieden“.

Als später die Heilige Kommunion vom Priester ausgeteilt wurde, begab es sich, dass vor mir ein Mann sich links in die erste Bank-reihe kniete, um die kniende Mundkommunion zu empfangen. Ich wollte dem Mann folgen und ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Der Leib Christi

 

 

+++

 

1. Gebet — vom 21.03.2022

Ich bitte Dich, lieber Vater im Himmel,

meiner Verantwortung als Christ gerecht zu werden.

Hilf mir dabei, den Glauben so weiterzugeben,

wie Du es wünschst, um noch viele Seelen

Dir zuzuführen in diesen letzten Zeiten.

Amen.

(eingegeben um 2:24 Uhr)

 

+++

 

2. Eingebung: Weltgeschichte — vom 21.03.2022

„Wir werden nun bald das Letzte Kapitel unserer Weltgeschichte schließen und…“

  • Das ist der Teil des lautlos Gesprochenen, den ich hörte und weitergeben sollte. (erhalten um 11:00 Uhr)

+++

 

1. Vision: Dämonen des Krieges gegen die Menschheit — vom 17.03.2022

  • In den frühen Morgenstunden (nach 6:30 Uhr) hatte ich eine Vision:

Ich befand mich in einer Wohnung. Es war helllichter Tag. Doch auf einmal wurde es ganz finster. So begab ich mich ans Fenster, um zu schauen, was los sei. Ich schaute nach oben — gen Him-mel — dort sah ich wie aus weiter Ferne ein "Gewimmel", das das Licht verdunkelte. Das Gewimmel wurde immer dichter und kam näher zur Erde herab.

Ich erkannte nun lauter fliegende Fledermaus-ähnliche Gestalten, die in der Luft ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Dämonen des Krieges gegen die Menschheit

 

 

+++

 

2. Gebet — vom 17.03.2022

Lege Deine schützende Hand auf uns,

Heiliger Joseph.

Amen.

(erhalten um 12:39 Uhr)

 

+++

 

3. Eingebung: Das Beeilen der Zeit — vom 17.03.2022

  • Schwupps — schon ist der Tag vorbei …

Gerne erleben wir dieses Beeilen der Zeit — hat sie doch schon längst keine Ruhepause mehr.

Eilen wir mit ihr (der Zeit) in Richtung Ziel, welches nun nicht mehr weit entfernt sich befindet. Nur noch eine kleine Weile und ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

 Das Beeilen der Zeit

 

 

+++

 

Gebet — vom 15.03.2022

O mein Gott,

sorge für die, die noch fern sind von Dir —

besonders für die aus meiner Familie.

Habe Erbarmen.

Amen.

(eingegeben um 6:53 Uhr)

 

+++

 

Gebet — vom 14.03.2022

Komm herab, Herr Jesus Christus.

Hole uns ab von dieser Welt. Bring uns

in eine andere Welt — in Dein Königreich.

Du, Jesus, bist unser sicherer Hafen.

Amen.

(erhalten um 8:32 Uhr)

 

+++

 

Gebet — vom 13.03.2022

Mein Herr und mein Gott,

bitte vergib mir meine Sünden aus

der Vergangenheit. Für alles, was noch nicht

abgegolten ist, bitte ich Dich um Verzeihung und

um den Ablass dieser Sündenstrafen.

Amen.

(eingegeben um 11:11 Uhr)

 

+++

 

Eingebung zur Bibelstelle:

Lebendig ist das Wort Gottes — vom 08.03.2022

 

Hebr 4, 12

  • Denn lebendig ist das Wort Gottes, kraftvoll und schärfer als jedes zweischneidige Schwert; es dringt durch bis zur Scheidung von Seele und Geist, von Gelenk und Mark; es richtet über ...

Nur Seine Worte haben ewig Bestand und das ist auch gut so.  Freuen wir uns und ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

 Lebendig ist das Wort Gottes

 

 

+++

 

1. Eingebung: Unser Leiden aufopfern! — vom 07.03.2022

„Opfern wir alles auf — Jesus braucht unser tatkräftiges Dazutun.

Wer in den Tagen der Endzeit nicht leidet, sollte sich hinterfragen, warum dies wohl so ist... Leiden wir, so leiden wir mit Jesus!“

(von 13:48 Uhr)

 

+++

 

2. Eingebung: Zeichen der Hoffnung — vom 07.03.2022

„In der größten Not ist Jesus Seinen Kindern am NÄCHSTEN, das  dürfen wir nie vergessen!“ (von 14:53)

 

+++

 

Eingebung zur Bibelstelle: Halte durch! — vom 04.03.2022

  • Haggai 2, 5 Der Bund, den ich bei eurem Auszug aus Ägypten mit euch geschlossen habe, bleibt bestehen und mein Geist bleibt in eurer Mitte.  Fürchtet euch nicht!

...wie wunderschön! Oh ja, Gott sieht uns und dafür können wir nur danken, dass Er, unser Großer Gott, auf unsere Niedrigkeit schaut, wir, die wir vor Ihm in Seiner Erhabenheit und ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Halte durch!

 

 

Nicht warten, sondern stets

auf Gott vertrauen und Seinen Weisungen folgen!

WER IST WIE GOTT? — NIEMAND IST WIE GOTT ! 

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes

 

zurück

 

_______________________________

 

 

❤ FEBRUAR

_____________

 

 

 Gebet — vom 28.02.2022

Jesus,

sei bei mir und

bei meinen Lieben und

bei denen, die Dich nicht kennen.

Amen.

(eingegeben um 22:56 Uhr)

 

+++

 

1. Eingebung: — vom 24.02.2022

„…weil er Gott folgt — ein Leben lang.“

  • Mit diesen Worten, die ich lautlos in meinem Schlaf hörte, erwachte ich um 6:50 Uhr. Ich sann darüber nach, wer damit gemeint sein würde. Später am Morgen hörte ich dann, dass Präsident Putin am selben Morgen in die Ukraine einmarschiert war, da wusste ich, wem meine Eingebung galt.

+++

 

2. Gebet — vom 24.02.2022

O liebe Heilige Muttergottes,

schütze unser Gebet, schütze die Kirche

Deines Sohnes Jesus, schütze unseren Glauben.

Amen.

(erhalten um 7:05 Uhr)

 

+++

 

1. Gebet — vom 22.02.2022

Heiliger Erzengel Michael,

bitte kümmere Dich um mich.

Breite Deine mächtigen Flügel über mir aus,

damit der Böse mir nichts anhaben kann.

Amen.

(von 2:02 Uhr)

 

+++

 

1. Gebet — vom 20.02.2022

Herr Jesus,

bitte nimm mir diesen

Schmerz. (Anliegen nennen)

Ich höre nicht mehr auf Dich darum zu bitten.

Ich warte geduldig ab, bis Du Dich meiner erbarmst.

Danke, o Jesus der Schmerzen, der alles für uns ertrug.

Amen.

(erhalten um 4:55 Uhr)

 

+++

 

2. Eingebung: Jesus, der Weg — vom 20.02.2022

  • Joh 14, 6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.

„So lass uns weiterhin genau diesen Weg gehen

— den Weg Jesus — der uns zum Himmlischen Vater führt.“ 

(von 18:12 Uhr)

 

+++

 

3. Gebet — vom 20.02.2022

O Jesus,

bitte verzeih uns,

was wir Dir aufgrund unserer Sünden

angetan haben.

Amen.

(erhalten um 21:44 Uhr)

 

+++

 

1. Vision: Wenn Jesus unsere Werke beurteilt —

vom 19.02.2022

  • Ich erwachte gegen 8:30 Uhr aus einer Vision:

Ich befand mich mit einigen Personen — die ich aber nicht sehen konnte — an einer großen Werkbank. Wir waren mit Holzarbeiten beschäftigt.

Mir gegenüber hatte der Hl. Don Bosco seinen Platz. (Ich sah und erkannte ihn sofort!) Er werkelte ebenfalls eifrig mit. Kleinere Werk-stücke wurden dann auch mit Farbe versehen.

  • Ich hatte das Wissen, dass Jesus bald kommen würde, um unsere Werke zu begutachten und ...
  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Wenn Jesus uns beurteilt

 

 

+++

 

2. Eingebung: Mit Gott unterwegs — vom 19.02.2022

„Wer mit unserem Allmächtigen Gott in seinem Herzen unterwegs ist, braucht sich nicht zu fürchten!“ (von 21:17 Uhr)

 

+++

 

1. Eingebung: Deinen Frieden — vom 17.02.2022

Da ist er, der ersehnte Abend! Wieder einen Tag näher an Jesus   unserem wahren Glück —  nach dem wir trachten sollten, im-merdar! Wir wollen uns an Jesu Herz werfen, in Ihm Wohnung nehmen. Jesus in uns und wir in Jesus! Eins sein, das wollen wir mit Ihm, ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

 Deinen Frieden

 

+++

  • Direkt im Anschluss — quasi in einem Atemzug — erhielt ich folgendes Gebet:

2. Gebet — vom 17.02.2022

Danke,

Heiligste Dreifaltigkeit, Eineiniger Gott,

Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist,

danke, dass Du unser Gott bist.

Amen.

(von 20:21 Uhr)

 

+++

 

1. Gebet — vom 13.02.2022

O Jesus,

ich möchte Dir alles schenken.

Nimm alles hin — die ganze Traurigkeit meines Lebens,

alle Ängste, Probleme und Sorgen und alles,

was mir ein Unbehagen bereitet.

Nimm alles hin und

tröste mich.

Amen.

 (erhalten um 3:05 Uhr)

 

+++

 

2. Eingebung: Sein Herz — vom 13.02.2022

„Gott der Herr, ruft uns an Sein Herz.“

  • Diese lautlosen Worte hörte ich um 10:06 Uhr in meinem Herzen.

 +++

 

Gebete — vom 12.02.2022

O mein Gott,

lass uns unter Deinem Schutz

leben und lieben. Lass uns unter Deinem Schutz

sterben und in Deinem Herzen eingehen

ins Neue Paradies.

Amen.

(erhalten um 1:06 Uhr)

  • Direkt im Anschluss erhielt ich dann folgendes Gebet:

Danke, Jesus, danke, Hl. Maria,

danke all Ihr Engel und Heiligen. Danke, Gott Vater,

danke, dass Ihr mich bis hierher begleitet habt.

Amen.

 

+++

 

Angsttraum: Umzingelt vom 11.02.2022

  • Eine Nacht der Angriffe des Bösen liegt wieder einmal hinter mir. (Träume — von Satan inszeniert — die mich einschüchtern und äng-stigen sollen...) 

Doch möchte ich von folgendem Erlebnis berichten, das uns Mut machen soll:

In meinem Angsttraum wurde ich gerade von Personen angegrif-fen. Man umzingelte mich und ich wusste, dass diese Menschen mir Leid antun wollten. Da schloss ich einfach meine Augen und rief immerzu — ohne Unterlass — folgende Worte ganz laut: ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

"Umzingelt" (plus Eingebung dazu...)

 

 

+++

 

2. Eingebung: Gott rettet — vom 11.02.2022

„Gott rettet, auf Ihn können wir vertrauen!“ 

(von 4:27 Uhr)

 

+++

 

3. Eingebung: Erleuchtung — vom 11.02.2022

„Lass auch dich von diesem Gott der Liebe erleuchten.“

(erhalten um 10:34 Uhr – zur allgemeinen Ermutigung)

 

+++

 

Eingebung: Reale Existenz — vom 10.02.2022

  • Ich hörte, wie Jesus zu Priestern spricht, wobei nur folgende Worte in mei-ner Erinnerung geblieben sind:

„…stattdessen weigert ihr euch, Meine reale Existenz anzuerkennen.“

  • Diese Worte hörte ich um 10:06 Uhr lautlos in meinem Geist.

+++

 

1. Vision: Heftiger Sturm plus Eingebung — vom 09.02.2022

  • In einer Kurzvision kam plötzlich ein heftiger Sturm auf.

Ich sah zwei ärmlich gekleidete Frauen, die sich gerade draußen inmitten des Sturms begegneten. Eine dieser Frauen (von mir aus gesehen rechts) trug ein Kopftuch über ihrem Haar.

Ich weiß noch, wie die Frau mit dem Kopftuch — während ihr der Wind heftig ins Gesicht blies — der anderen Frau Folgendes zu-rief:

„Das ist kein normaler Sturm!“

 

Anmerkung:

  • …und wirklich, diese Frau hatte recht, wie die folgende Eingebung uns in Bezug auf den "Sturm" mitteilen möchte: ...
  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Heftiger Sturm (und Eingebung dazu)

 

 

+++

 

2. Eingebung: Zeit des Unfriedens — vom 09.02.2022

  • Direkt — als der Sturm in der Vision aufkam — erhielt ich lautlos folgende Mitteilung, von der ich dann um 4:02 Uhr erwachte, um diese zu notieren: 

„Die Zeiten des Friedens sind vorbei!“

 

+++

 

3. Eingebung: (W)Irrweg der Synode — vom 09.02.2022

  • Dann bekam ich am Abend in Bezug auf den Synodalen (Irr)Weg folgende Eingebung:

 „Wenn Sünde nicht mehr als Sünde erkannt wird...

dann hat Satan ganze Arbeit geleistet.“

(von 20:46 Uhr)

 

Anmerkung: 

  • Die Stürme, die uns immer mehr umgeben und mit sich ins Verder-ben reißen wollen, kommen ...
  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

 (W)Irrweg der Synode

 

 

+++

 

1. Gebet — vom 06.02.2022

Ich danke Dir, liebe Muttergottes,

dass Du für uns Mutter bist, dass Du uns hilfst,

wenn wir in Not zu Dir rufen.

Amen.

(von 2:40 Uhr)

 

+++

 

2. Eingebung: Das Beten des Rosenkranzes

— vom 06.02.2022

„Bete jeden Tag den Rosenkranz. Du wirst sehen, er wird helfen.“

  • Lautlos bekam ich diese Ermutigung um 10:26 Uhr zur Weitergabe in mei-nen Geist.

+++

 

3. Gebete — vom 06.02.2022

Lieber Heiliger Erzengel Michael,

bitte halte die Stürme über unseren Häusern

davon ab, Schaden zu verursachen. Besänftige die Winde,

die uns treffen wollen, mit Deinem Flügelschlag.

Amen.

(eingegeben um 10:35 Uhr, als es sehr stürmisch draußen war)

 

O liebster Jesus,

auf Dich warten wir.

Auf Dein Eingreifen vertrauen wir in

unserer Hoffnung und Zuversicht.

Amen.

(eingegeben um 11:39 Uhr)

 

+++

 

Eingebung: Magnifikat — vom 05.02.2022

„Der uns das Heil verheißen hat eingelöst Sein Wort,

drum werden Ihn lobpreisen die Völker fort und fort.“

  • Diese 3. Strophe des Magnifikat kam mir um 10:47 Uhr lautlos in den Geist Dank sei Gott für diese Verheißung, die uns allen Mut geben soll, in diesen  schwierigen Zeiten.

+++

 

Gebet — vom 03.02.2022

O Herr Jesus,

erbarme Dich.

Erbarme Dich meines Körpers.

Erbarme Dich meines Herzens.

Erbarme Dich meiner Seele. Hab Erbarmen

mit mir armen Sünder. Heile mich, führe mich, rette mich.

Amen.

(erhalten um 9:00 Uhr)

 

Nicht warten, sondern stets

auf Gott vertrauen und Seinen Weisungen folgen!

WER IST WIE GOTT? — NIEMAND IST WIE GOTT ! 

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes

 

zurück

 

_______________________________

 

 

❤ JANUAR

_____________

 

 

Eingebung: Das Gebet — vom 31.01.2022

„Das Gebet lindert — das Gebet hilft in allen Lebenslagen!“

(von 14:30 Uhr)

 

+++

 

Gebet — vom 29.01.2022

O mein Jesus,

führe Du mein Leben —

führe Du in meinem Leben. Ich folge!

Amen.

(eingegeben um 9:29 Uhr)

 

+++

 

Gebet — vom 26.01.2022

Jesus,

ich gebe mich Dir hin,

sorge Du für alles, was meine Seele braucht.

Amen.

  • Erhalten um 17:15 Uhr, als ich gerade die ’Novene der Ganzhingabe an Jesus’ betete.

+++ 

 

1. Gebet — vom 25.01.2022

Heilige

Mutter Maria,

komm uns zu Hilfe,

komm Deinen Priestersöhnen zu Hilfe,

komm der ganzen Menschheit zu Hilfe.

Amen.

(erhalten um 0:41 Uhr)

 

+++

 

2. Begebenheit: Geschenk der einzelnen Rosenkranz-Perle

vom 25.01.2022

  • Als ich wach in meinem Bett lag wollte ich noch einen Barmherzigkeits-rosenkranz beten.

So nahm ich ihn mir zur Hand. Da war noch alles in Ordnung!

Doch als ich gerade mit dem Gebet anfangen wollte, bemerkte ich, dass es plötzlich zwei Teile waren. Ich war entsetzt und ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Das Geschenk der einzelnen Rosenkranz-Perle

 

+++

 

3. Gebet — vom 25.01.2022

Herr,

Schöpfer der Welt,

auf Deinen Ruf wollen wir hören und antworten.

Amen.

(eingegeben um 8:09 Uhr)

 

+++

 

4. Eingebung: Kämpfen wir… — vom 25.01.2022

„Kämpfen wir weiter an Seiten des Herrn, lassen nicht nach,

denn Jesus erwartet uns.“

(von 11:00 Uhr)

 

+++

 

Eingebung: Er empfängt dich… — vom 22.01.2022

  • Lass dich umfangen von Seinen liebenden Händen.
  • Lass dir von Ihm helfen, beim Tragen der Leiden und Schmer-zen.
  • Lass dich jeden Tag aufs Neue auf Ihn ein und du wirst be-merken, wie ...
  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

 Er empfängt dich...

 

+++

 

1. Gebet — vom 13.01.2022

Heilige Muttergottes,

unter Deinen Schutz stelle ich mich

und alle meine Lieben.

Amen.

(von 5:03 Uhr)

 

+++

 

2. Eingebung: Werke — vom 13.01.2022

  • Jak 2,17: So ist auch der Glaube für sich allein tot, wenn er nicht Werke vor-zuweisen hat.

So lass uns weiterhin im Weinberg Gottes werkeln, damit wir für und in Jesus leben und sterben und ewig glücklich sein können.

(von 11:45 Uhr)

 

+++

 

 3. Eingebung zur Vision Zeit des Sturms — vom 13.01.2022

Meine lieben Leser, die Stürme, die gegen uns sich zu einem Or-kantief verbinden, sind gewaltig! Wir drohen von ihnen weggeris-sen zu werden. Doch ...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Eingebung zur Bedeutung - direkt unter der Vision "Zeit des Sturms"

 

+++

 

Vision: Zeit des Sturms — vom 08.01.2022

  • In einer Vision erlebte ich Angriffe gegen meine Person.

Dann brachte ich den Abfall zur Abfalltonne. Als ich noch draußen war, bemerkte ich, dass etwas Ungutes vor sich ging und beeilte mich darum schnell wieder ins Haus zu gelangen. Als ich gerade im Haus angelangt war und noch die Tür zu schließen hatte, da brach ein solch heftiger Sturm los — wie nie gesehen...

  • Zum vollständigen Beitrag — bitte auf die blaue Schrift klicken:

Zeit des Sturms (Incl. Eingebung zur Bedeutung)

 

+++

 

1. Gebet — vom 05.01.2022

Heilige Mutter Maria,

wir brauchen Dich. Sei uns Schützerin,

sei uns Lehrerin, sei uns Mutter. Nimm uns

in Deinen Schoß auf. Dein Unbeflecktes Herz

möge uns Zufluchtstätte sein. Sei uns

Schutzschild und Rettung

vor dem Bösen.

Amen.

(eingegeben um 1:58 Uhr)

 

+++

 

2. Eingebung: Ohne Jesus? — vom 05.01.2022

„Was täte ich nur ohne Dich, Jesus?

– Ohne Dich gäbe es mich nicht!“

(Diese Weisheit bekam ich um 7:44 Uhr in den Geist)

 

+++

 

Gebete — vom 02.01.2022

Herr Jesus Christus,

plane Du meine Wege, die ich gehen soll.

Ich will sie gehen in Vertrauen auf Dich.

Amen.

(erhalten um 9:17 Uhr)

 

Herr Jesus,

heile uns alle von dem Bösen dieser Welt.

Amen.

(erhalten um 9:59 Uhr)

 

Nicht warten, sondern stets

auf Gott vertrauen und Seinen Weisungen folgen!

WER IST WIE GOTT? — NIEMAND IST WIE GOTT ! 

Andrea, geringstes „Rädchen“ im „U(h)rwerk“ Gottes

 

zurück